Aufbereitung mit der Technologie von allmineral

Bei der Erzaufbereitung bedarf es mehrerer anspruchsvoller Schritte, um den Prozess korrekt abzuwickeln und ein sortenreines Ergebnis zu erzielen. Bei Erzen gilt es allgemein, die Gehalte der Roherze auf ein im Markt erforderliches Niveau anzureichern. Hier haben sich allmineral-Setzmaschinen und Aufstromsortierer bewährt, indem sie hohe Durchsätze bei geringen spezifischen Kosten ermöglichen und dabei die Produktqualität sicherstellen.

allmineral ist beim Thema Erze Ihr fachkompetenter Partner:

  • Trennschwierige Materialien mit einem hohen Anteil an nahe der Trenndichte liegenden Fraktionen werden problemlos sortiert
  • Sehr hohe Benutzerfreundlichkeit und simple Einstellbarkeit aller Maschinen – auch im Betrieb
  • Große Variabilität und Robustheit der Anlagen

Lokale Herstellung und Modernisierung von allmineral Maschinen für den australischen Eisenerzmarkt von HAZEMAG allmineral Australia

Anfang diesen Jahres hat HAZEMAG allmineral Australia 2 allflux® Wirbelschichtsortierer vor Ort in Perth, Westaustralien, für einen seiner wichtigsten Kunden in der Region Pilbara hergestellt.  Die Fertigung und die Montagetests wurden im Werk, in Perth, durchgeführt und abgeschlossen und anschließend mit Schwertransporten nach Pilbara in Westaustralien transportiert.

Die gelieferten allmineral allflux® Wirbelschichtsortierer sind für die Behandlung von Eisenerzpartikeln in zwei Prozessstufen entwickelt worden, die das wertvolle Mineral in einem Schritt nach Größe und Dichte aufbereiten und entschlacken. Sortieren, Klassieren und Reinigen werden alle in einer einzelnen Maschineneinheit durchgeführt. Konstante Materialqualität durch automatische Prozesskontrolle, niedrigen Energiebedarf und geringen Verschleiß.

Bei allmineral ist es unser Ziel, die Anforderungen unserer Kunden genau zu verstehen. Wir streben eine ökologische Fertigung an und nutzen dazu eine hocheffiziente Sortierung in Kombination mit Klassierung und einem hohen Durchsatz.

Seit der Markteinführung des allflux®-Wirbelschichtverfahrens in der Sand- und Betonindustrie wurden zahlreiche weitere Anwendungsgebiete erschlossen. Feinkohlerückgewinnung aus Bergeteichen, Erz- und Mineralsandaufbereitung sowie die Rückgewinnung von Glas und Sand aus Hausmüll sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Anwendungen des allflux®-Wirbelschichtverfahrens. 

Die neue Generation der Steuerungssoftware und zahlreiche sonstige Detailverbesserungen ermöglichen mit dem allflux®-Wirbelschichtsortierer nicht nur eine zuverlässige Abtrennung organischer Verunreinigungen, sondern auch die Herstellung trennscharf klassierter Sandfraktionen und deren Mischung. So können bei spezifisch niedrigen Investitions- und Betriebskosten in kompakten Anlagen hochwertige Qualitätssande nach Rezept erzeugt werden, auch aus Teilströmen in bestehenden Werken. 

Seit der Markteinführung des allflux®-Wirbelschichtverfahrens in der Sand- und Betonindustrie wurden zahlreiche weitere Anwendungsgebiete erschlossen. Feinkohlerückgewinnung aus Bergeteichen, Erz- und Mineralsandaufbereitung sowie die Rückgewinnung von Glas und Sand aus Hausmüll sind nur einige Beispiele für die zahlreichen Anwendungen des allflux®-Wirbelschichtverfahrens. 

Der Einsatz des allflux®-Wirbelschichtverfahrens reduziert die Betriebskosten, da zahlreiche Prozessschritte in einer Maschine vereint sind. So können beispielsweise Zyklone, Klassierer, Sortierer und Eindicker oder hunderte von Spiralen eingespart werden. 

Technische Spezifikationen

  • Verarbeitung von Körnungen bis 4 mm
  • Erzeugung einer autogenen Schwertrübe zur Abtrennung von Leichtstoffen
  • Unterschiedliche Baugrößen mit Durchmessern bis 7 m
  • Für Aufgabeleistungen bis zu 2.000 m3/h und 800 t/h Feststoff in einem Aggregat
  • Hydraulisch gesteuerte Austragsorgane
  • 3-stufiger Prozess ohne bewegte Teile

Die Vorteile der Technologie

  • Der allflux® vereint verschiedene Prozessschritte in nur einer Maschineneinheit
  • Erzeugung von drei trennscharf klassierten Produkten
  • Herstellung von Spezialsanden durch Mischung, online oder offline
  • Feststoffgehalt in der Aufgabe ist in einem großen Bereich wählbar
  • Energieeffizienz durch eine Materialaufgabe im freien Zulauf oder mit geringem Vordruck

Modernisierung durch HAZEMAG allmineral Australia

Um die steigenden Marktanforderungen unserer Kunden zu unterstützen, die Lebensdauer der Anlagen zu optimieren und wo möglich die Investitionskosten zu reduzieren, arbeiten wir eng mit unseren Kunden und ihren Maschinen zusammen und bieten Überprüfungen vor Ort und Modernisierungen an.

Durch die Modernisierungen kann die Lebensdauer der Maschinen deutlich erhöht werden. Mit jährlichen Maschinenüberprüfungen und Servicepaketen können wir einen Zeitplan erstellen, wann bestimmte Bereiche der Maschinen modernisiert werden müssen, entsprechend planen und mit der Stilllegung von Standorten für Wartungsarbeiten koordinieren.

Unser Warenlager in Canning Vale wird momentan aktualisiert, um alle wichtigen Ersatzteile für den Service unserer Stammkunden vollständig vorrätig zu haben.  Durch die enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden, wissen wir genau wie wir unser Angebot an Ersatzteilen optimieren müssen, um einen effizienten Service zu ermöglichen, was ebenso Lieferung und Prüfung anbelangt.

 

HAZEMAG allmineral Australia hat immer ein offenes Ohr für Ihre Bedürfnisse und Wünsche und sucht nach Lösungen, die Ihren Anforderungen entsprechen.

Lassen Sie uns gemeinsam die optimale, ressourcen- und zeitsparende Lösung für Ihr Unternehmen finden. 

Ihr Erfolg ist unser Erfolg.

 

Kontaktieren Sie uns:

HAZEMAG allmineral Australia Pty. Ltd.

22 Lambourne Retreat, Mirrabooka

WA 6061 Australia

Tel: +61 (0) 400 825 345

Jetzt E-Mail senden an:head(at)allmineral.com
Jetzt anrufen:+49 (0) 211 522 88 0

Mehr Kommunikation
für Ihren individuellen Erfolg

Sie haben eine Frage, benötigen Beratung oder möchten einen Termin mit uns vereinbaren? Bei allen Fragen zu unseren Anlagen und Systemlösungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars stimme ich der Datenverarbeitung zu. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per E-Mail widerrufen.