Effizienzsteigerung im Kohlebergbau durch Luftsetztechnologie von allmineral

Durch die Steigerung der Wasser-Investitionskosten und durch den Rückgang der Nachfrage nach Kohle weltweit, besteht große Dringlichkeit, die Effizienz des Kohlebergbaus zu verbessern. Durch die allair® Luftsetzmaschine soll dies möglich gemacht werden.

Sie beseitigt die Nachteile der Produktfeuchtigkeit bei der Nassverarbeitung von Kohle und schließt Partikelemissionen somit praktisch aus, sie kann einen Großteil des Gesteins in der Rohkohle mit geringem Produktverlust entfernen und dadurch Transport-, Verarbeitungs-, und die Kosten für Abfallentsorgung reduzieren.

Im Mai 2016 wurde im Emalahleni Gebiet in Südafrika eine zentrale Testumgebung geschaffen mit dem Ziel, verschiedene Kohlearten mit der allair® zu testen und zu ergründen, ob die Kohleförderung mit dem allair®-System über die Eskom-Spezifikationen hinaus auf Export- und Binnenmarktanforderungen umgestellt werden kann. Die hervorragenden Ergebnisse bestätigen, dass die allair® wesentlich kostengünstiger arbeitet als eine DMS-Anlage.