allmineral macht sibirische Steinkohle bereit für den Weltmarkt

Im sibirischen Bergwerk Uvalnaya sorgen ab 2018 zwei leistungsfähige alljig®-Setzmaschinen für die Aufbereitung hochwertiger Steinkohle in weltmarktfähige Produkte. Vor allem Steinkohlenkoks erfreut sich steigender Nachfrage bei der Roheisenerzeugung in integrierten Hüttenwerken.

Foto: Jacobi & Partner Industrieberatung

Im Herzen des Steinkohlereviers Kusnezker Becken laufen die Arbeiten an dem modernen Bergwerk auf Hochtouren. Aus vier bis zu 3,5 Metern mächtigen Flözen soll mit Hilfe deutschen Bergbau-Know-hows hochwertige Kokskohle gefördert und aufbereitet werden, die sich auf dem Weltmarkt steigender Nachfrage von Hüttenwerken und der Groß-Industrie erfreut.

Eine zentrale Rolle bei der effizienten Aufbereitung spielen zwei alljig®-Setzmaschinen aus Duisburg. Die beiden zweischnittigen, untergepulsten Maschinen trennen die Rohkohle in die drei Produkte Kohle, Mittelgut und Berge. Die Grobkornsetzmaschine alljig®-GUB 3000 x 5800 sorgt zuverlässig für die Trennung, Konzentration und Reinigung von bis zu 280 Tonnen Rohgrobkohle (13 bis 150 mm) pro Stunde.

Die Feinkornsetzmaschine alljig®-FUB 5000 x 5000 schafft sogar bis zu 485 Tonnen Rohfeinkohle (1 bis 13 mm) pro Stunde. Die luftgepulsten alljig®-Setzmaschinen arbeiten physikalisch stabil und ermöglichen die optimale Setzhubausbildung bei minimalem Energieverbrauch. Zur automatischen Austrageregelung kommen bei den alljig®-Systemen Sensoren zum Einsatz, deren Signale elektronisch erfasst und verarbeitet werden. So kann exakt die Schwer- gutmenge ausgetragen werden, die mit der Aufgabe in die Setzmaschine gelangt.

Die bedienungs- und wartungsfreundlichen alljig®-Setzmaschinen kommen nicht nur in Kohlebergwerken zum Einsatz. Die energiesparenden Systeme sind auch bei der zuverlässigen Sortierung primärer und sekundärer Roh- und Abfallstoffe mit unterschiedlicher Dichte erste Wahl. Mehr als 500 weltweit eingesetzte alljig®-Setzmaschinen in bald 30 Jahren sind die beste Referenz.

Weitere Informationen:

allmineral Aufbereitungstechnik GmbH & Co. KG
Baumstraße 45 47198 Duisburg | Germany
Telefon +49(0)2066-9917-0
Telefax +49(0)2066-9917-17
e-mail head(at)allmineral.com
www.allmineral.com