alljig-Setzmaschinen sichern die hohe Produktqualität

In der neuen Kiesaufbereitung im Kieswerk Ellerdonk reinigen zwei luftgepulste alljig®-Kiessetzmaschinen den Rohkies 2- 32 mm und ersetzen damit fünf Setzmaschinen aus dem alten Aufbereitungskonzept.

Durch die zuverlässige Abscheidung von organischen Störstoffen mit nur zwei Setzmaschinen trägt die allmineral-Technologie wesentlich zu Einsparungen beim Energieverbrauch und im Wasserhaushalt der gesamten Kiesaufbereitung bei. Nach fast einem Jahr Betrieb ist der Betreiber von der Leistung und der Zuverlässigkeit der Technologie begeistert und plant bereits die Nachrüstung weiterer luftgepulster Setzmaschinen für andere Standorte.

Vertriebsleiter Thomas Neumann freut sich: „Es ist toll, dass in so kurzer Zeit ein überzeugendes Konzept entwickelt wurde und wir zudem in unmittelbarer Nähe einen überzeugten Kunden gewinnen konnten. Mehr als 90 % unserer Lieferungen exportieren wir bislang ins Ausland“.